Fundraising

In Zeiten knapper öffentlicher Mittel, niedriger Kapitalerträge und geringerer Spendeneinnahmen ist es wichtig, das Einwerben von Fördermitteln möglichst effizient, effektiv und wirksam zu betreiben. Wir zeigen die hierzu nötigen Schritte. Wir helfen Stiftungen und Sozialunternehmen bei der individuellen Entwicklung von Strategien zur Mitteleinwerbung, indem wir fachliches Grundwissen und praktisches Handwerkszeug vermitteln.

  • Strategische Ausrichtung
  • Maximale Wirkung
  • Höchste Qualität


Beratung - Analyse – Strategie - Planung - Umsetzung - Kontrolle

Vorgespräch und Erstberatung:

  • Was sind Ihre Vorstellungen/Wünsche/Ziele?
  • Was möchten Sie erreichen?
  • Wie und wo kann Fundraising&More helfen?

Wir unterstützen nur dort, wo Sie es brauchen!


Individuelle Fundraising Konzepte die auf die Zukunft ausgerichtet sind

  • Situations- Analysen zu Ihrem Träger, Projekt, Umfeld etc. helfen Ihnen, weitere Potentiale und Möglichkeiten zu erkennen – nicht alles passt zu jedem
  • Individuelle Fundraisingkonzepte auf Ihre Organisation zugeschnitten helfen Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen
  • Fundraising-Konzepte für Stiftungen, Verbände mit verschiedenen Ortsvereinen oder Einrichtungen


Praktische Unterstützung 

  • Konzepterstellung Institutional Readiness
  • Erstellen von zukunftsfähigen Fundraising-Konzepten (Future-Concepts)
  • Unterstützung bei der Fördermittel- Akquise: Recherche, Überprüfung der Förderfähigkeit des Konzeptes, Antragstellung…
  • Marketing&Branding, PR, Social Media – braucht meine Stiftung/mein Verein eine eigene Marke und wie gelingt die richtige Positionierung
  • Vertriebliches Knowhow im Fundraising (Key-Account Management, Touchpoint-Analyse, Spendergespräche erfolgreich führen, Empfehlungs-Marketing)
  • bei weiteren Fundraising- Maßnahmen: 
    z.B. Mitglieder- Gewinnung bei Fördervereinen, Fundraising mit Stiftungen, Unternehmenskooperationen, Öffentlichkeitsarbeit, Online Fundraising, Crowdfunding, Erbschaftsmarketing...

 

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

(John Ruskin)